Wir feiern 25 Jahre Nadeshda !!

14.05.2019

Im September 1994 kam die erste Kindergruppe aus den infolge der Tschernobyl-Katastrophe verstrahlten Regionen zur Erholung in das Zentrum „Nadeshda“. Seither konnten hier über 100.000 Kinder ihre Gesundheit stärken und neue Zukunftsperspektiven gewinnen. In den vergangenen 25 Jahren hat sich „Nadeshda“ zu einem einzigartigen Pilotprojekt in Belarus entwickelt, das ganzheitliche Gesundheitsförderung und verantwortungsvolles Umweltverhalten miteinander verbindet. So gehört das Zentrum „Nadeshda“ zu den Pionieren der ökologischen Landwirtschaft und der Nutzung erneuerbarer Energien. Seit 2018 wird faktisch der gesamte Energiebedarf des Zentrums über die Sonnenenergie gewährleistet. Zudem nimmt „Nadeshda“ als erste Einrichtung in Belarus ganzjährig Kinder mit Behinderung zur Kur auf und leistet damit einen besonderen Beitrag zur Inklusion.

Zum 25. Jahrestag der Eröffnung des Kinderzentrums „Nadeshda“ laden wir daher vom 22. bis 25. September 2019 alle Freunde und Förderer sehr herzlich ein, mit uns unter dem Motto „Gemeinsam erinnern, Erreichtes würdigen, Zukunft gestalten“ den Geburtstag des Zentrums zu feiern. Denn die Erfolgsgeschichte von „Nadeshda“ wäre nicht denkbar ohne die vielfältige und dauerhafte Unterstützung zahlreicher Menschen aus Deutschland, Japan und anderen Ländern. Für diese außergewöhnliche Solidarität möchten wir uns sehr herzlich bedanken!

Selbstverständlich planen wir zum 25. Jubiläum auch ein außergewöhnliches Geschenk für die Kinder von „Nadeshda“. Auf dem waldreichen Gelände der seit 2016 zum Zentrum gehörenden Erholungsbasis „Wilja“ wird bis September 2019 ein großer Kletterpark entstehen, um die pädagogischen und therapeutischen Angebote für die Kinder zu erweitern. Die vielfältigen erlebnispädagogischen Übungen sollen Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, Ängste, Selbstzweifel, unterschiedliche psychische Blockaden und Komplexe zu überwinden sowie durch Kooperationsübungen ihr Selbstvertrauen und ihr Vertrauen in die Hilfe anderer zu stärken. Selbstverständlich wird dieser Kletterpark ebenfalls Parcours enthalten, die auch von Kindern im Rollstuhl genutzt werden können.

Etwa die Hälfte der Kosten für den Kletterpark werden durch die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks Sternstunden e.V. übernommen. Dank dieser großzügigen Unterstützung in Höhe von 80.000 Euro können wir sicher sein, dass wir den Kletterpark bereits beim Jubiläum den Kindern von „Nadeshda“ übergeben können. Für die andere Hälfte der Kosten hoffen wir auf die Spenden unserer Freunde und Förderer.

Das Programm der Festveranstaltungen vom 22. – 25. September 2019 finden Sie hier.

Das Anmeldeformular mit Angaben der Teilnahmemodalitäten finden Sie hier.

Ausführlichere Informationen über das Projekt Klettergarten „Himmelsleiter" finden Sie hier.